Mitchie's Sattmacher Blueberry Cheesecake Käsekuchen Muffins

23:30:00 Mitchie liebt 0 Comments

Weight Watchers und Käsekuchen? Ja das geht!

Diese Muffins sind wirklich super lecker und im Handumdrehen gemacht.
Man kann dieses Rezept auch mit sämtlichem anderen Früchten machen wie zB Mandarinen, Erdbeeren, Pfirsiche und und und. Es sind deine Muffins also deine Auswahl :)






BITTE keine Papier Förmchen benutzen, wenn sie kleben bleiben bist du selber schuld :-D
Wobei andere Zuschauer schon berichtet haben das es möglich ist.
Die Muffins lassen sich wohl ganz gut vom Papier ablösen wenn sie komplett abgekühlt sind.


Als Sattmacher geeignet, kann aber auch einzeln angerechnet werden mit 1pp/Stück
12 Stück.


Zutaten:


Für den Boden:
  • 40g gemahlene Haferflocken
  • 40g Magerquark

Für den Käsekuchen:
  • 2 EL trockenen Couscous mit 4 EL heißem Wasser quellen lassen
  • 220g Magerquark
  • 80g light Frischkäse (Sattmacher)
  • 5-7,5ml flüssigen Süßstoff
  • 1TL Vanille Extrakt/Aroma
  • 1TL Zitronensaft
  • 180g frische oder TK Blaubeeren (antauen lassen)
  • 1 Ei



Zubereitung:

Ofen auf 180° Ober-Unterhitze vorheizen und 12 Silikonförmchen oder ein gefettetes Muffinblech bereithalten.

Aus den Haferflocken und dem Magerquark plus etwas Süßstoff einen Teig für den Boden herstellen. Einfach die Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen, es sieht erst danach aus als würde das nie etwas werden, doch vertrau mir das kommt zusammen :)
Du kannst das ganze auch ohne Boden machen wenn du möchtest.


Teelöffel Weise den Teig in die Förmchen verteilen und andrücken und somit einen Boden machen.
Den Boden im vorgeheizten Backofen Ober/-Unterhitze 180grad für 10 min backen und dann leicht abkühlen lassen.

Alle Zutaten bis auf die Blaubeeren vermengen, ich nutze hierzu meine kleine Küchenmaschine. So habe ich das Gefühl das der Couscous mit geschreddert wird.
Dann die Blaubeeren vorsichtig unterheben.

Den Teig dann gleichmäßig in die Förmchen verteilen und für 15-18 min bei gleicher Temperatur backen.

Am besten bei Raumtemperatur abkühlen lassen und danach 2-3 Stunden im Kühlschrank abkühlen und ruhen lassen. Noch besser schmecken sie wenn man sie über Nacht im Kühlschrank lässt.

Fertig! Guten Appetit! 

0 Kommentare: